Kommen Sie zu uns und gestalten Sie mit!
Präsentieren Sie Ihr Unternehmen und das Zusammenwirken mit den Krankenhäusern mit der Perspektive für mehr Nachhaltigkeit!

Nach der erfolgreichen ersten NEU Tagung in Hybridform am 3. 9. 2021 im rbb-Studio in Berlin gehen wir nun mit viel Schwung in die 2. Tagung als Präsenzveranstaltung.

Das Ziel: Die Kultur, die Strukturen und Prozesse in der Gesundheitswirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit und ökologischer Verantwortung zu fördern und weiter zu entwickeln.

Voraussetzung und Strategie zur Zielerreichung:

  • Das Management für diesen Wandel / und für die Transformation gewinnen.
  • Eine positive und sinnstiftende Geschichte (Narrativ) entwickeln, die das Engagement für Nachhaltigkeit nicht als Opfer oder Last wahrnehmen, sondern als vorteilhaft und erstrebenswert für alle begreifen lässt.
  • Vergleichende objektive Bewertungen von Prozessen und Ergebnissen durchführen.
  • Bereits laufende Projekte und deren Wirkungen und Erfolge transparent machen und Anregungen für Umsetzung/Nachahmung geben.
  • Neue Ideen aufgreifen und Partnerschaften zur Entwicklung von Innovationen initiieren und vermitteln.

Unsere Sprecher 2021

Unsere Sprecher 2021

Neben einer Keynote von Dr. Eckart von Hirschhausen konnten wir 2021 die Expertise und Vorträge von 20 weiteren Sprecher aus der Medizin, Wirtschaft, Pflege und dem Krankenhausmanagement bündeln.

Die Beiträge der Dozenten finden Sie wie folgt:
Die Referenten
Programm 2021

Wir nutzen die Zeit bis zur Tagung für den vielfältigen Dialog auf verschiedensten Ebenen mit unseren Referenten und vielen Experten aus Krankenhäusern, Industrie, Serviceunternehmen; Wissenschaft; Politik und Verbänden. Dazu haben wir uns in den Kreisen von sehr engagierten Akteuren vernetzt um den Informations- und Erfahrungsaustausch zielorientiert zu ermöglichen. Das schafft Transparenz und ist eine sehr gute Möglichkeit voneinander zu lernen. Die Themen konnten fokussiert und weiterentwickelt werden. Viel Potenzial liegt vor uns auf der Agenda.

Darüber hinaus wollen wir das entstandene Forum von Partnern ausbauen, um Engagement und Innovation zu fördern. Wir sind davon überzeugt, dass gemeinsame Entwicklungen in Projekten besonders in Partnerschaften zwischen Klinik, Dienstleister, Industrie, Wissenschaft, Politik und Verbänden zu exzellenten Ergebnissen führen.

Sicher ist: Transformation in der Gesundheitsversorgung und Nachhaltigkeit gehören zusammen.

Wir sind der Überzeugung, dass Nachhaltigkeit als Ziel und die daraus entwickelten Strategien und Maßnahmen die Kliniken zu neuen Strukturen und Prozessen führen werden. Unsere Tagung wird dafür begeistern und die Chancen hervorheben. Seien Sie dabei, wenn vermeintliche Gegensätze zwischen Ökologie und Ökonomie aufgelöst werden und beispielhaft neue Wege aufgezeigt werden. Freuen Sie sich darauf, gemeinsam mit uns Brücken zu bauen für diese neuen Wege, damit viele und immer mehr Menschen diese Wege beschreiten können und wollen. Eine nachhaltige Gesundheitswirtschaft wird sich in jedem Fall deutlich besser positionieren können.

Seien Sie mit Ihrem Unternehmen dabei, wenn wir gemeinsam einen weiteren konzentrierten Beitrag zur Motivation der Verantwortlichen in den Hospitälern leisten, einen Beitrag für die Gestaltung eines nachhaltigen Krankenhauses. Dazu gehören zum Beispiel folgende Perspektiven, Schwerpunkte Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Kultur ist für Nachhaltigkeit förderlich?
    (Vision; Leitbild; Narrativ; Führungsgrundsätze; Instrumente)
  • Was bedeutet der Klimawandel für die Anforderungen, Strukturen und Prozesse in der Gesundheitsversorgung?
  • Welche Voraussetzungen sind für den nachhaltigen Erfolg entscheidend?
    (Exzellenz in Strukturen und Prozessen, Ergebnisqualität, Personalmanagement)
  • Welche Chancen bieten die Perspektiven einer Kreislaufwirtschaft (cradle2cradle)?
  • Was leisten Partnerschaften zur Entwicklung und Umsetzung von Innovationen?

Es werden ca. 300 Teilnehmende erwartet. Die Tagung soll weiterhin jährlich stattfinden.

„Krankenhausmanagement NEU“ bietet Sponsoren dazu folgende Möglichkeiten:

NEU-Tagung - Ausstellungsstand

Sie unterstützen NEU denken

  • mit Ihrem Ausstellungstand
  • mit Lösungen und Erfolgen für die Nachhaltigkeit

Digitale Firmenpräsentation

Sie unterstützen NEU denken

  • mit Ihre digitalen Netzwerk
  • und Know-How
  • mit Lösungen und Erfolgen für die Nachhaltigkeit

Ihr NEU-Tagung Werbetrailer

Sie unterstützen NEU denken

  • mit Ihrer Botschaft
    an das Publikum
  • mit Lösungen und Erfolgen für die Nachhaltigkeit

Sponsoring / Marketingleistungen

Sie unterstützen NEU denken

  • als Bronze, Silber oder Gold Sponsor
  • mit Expertise im Interview vor der Konferenz

Tagungspräsident,
Wissenschaftliche Leitung

Dipl. Ökonom Heinz Kölking
Im Teich 12a
27356 Rotenburg
Linked In: linkedin.com/in/heinz-koelking-47149291

Veranstalter

Stephan Richtzenhain
Geschäftsführender Gesellschafter
Sitex Textile Dienstleistungen

Simeonsbetriebe GmbH
Simeonsplatz 6
32427 Minden

Tel.: +49(0)571 8888 100
Fax: +49(0)571 8888 805
E-Mail: S.Richtzenhain@sitex.de
Website: www.sitex.de

Veranstalter,
Organisation

RRC-Congress GmbH
Dipl.-Kfm. Rolf G. Rossbach
Markgrafenstrasse 56
10117 Berlin
Tel.: +49(0)30 – 204 539 41
Fax: +49(0)30 – 204 555 64
E-Mail: info@rrc-congress.de
www.rrc-congress.de

Projektkoordination Sponsoring, Firmensymposien, Teilnehmende
Melanie Noch
Tel.: +49(0)30 – 204 539 48
Fax: +49(0)30 – 204 555 64
E-Mail: melanie.noch@rrc-congress.de
www.rrc-congress.de

Projektkoordination Referent*innen
Marina Canepa
Tel.: +49(0)30 – 204 539 49
Fax: +49(0)30 – 204 555 64
E-Mail: marina.canepa@rrc-congress.de
www.rrc-congress.de

Tagungsort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kaiserin-Friedrich-Haus (hybride Tagung)
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin